Wieder einmal steht eine LDKC-Sportlerin im Rampenlicht: Von der Trainerin zur Lehrerin

Hannah Höhmann gibt ihre Erfahrung und Wissen als jüngs­te Trainerin des LDKC an den Nachwuchs weiter.

Die Sportjugend Bochum im Stadtsportbund hat­te Hannah gemein­sam mit 11 wei­te­ren Nominierten aus ande­ren Bochumer Vereinen bereits zuvor in der Lokalpresse por­trai­tiert für die Auszeichnung “Gesichter des jun­gen Ehren-
amtes im Sport in Bochum (nach­zu­le­sen hier in der Homepage unter Pressearchiv).

Diese Vertreter des Sportnachwuchses in Bochum wer­den übli­cher­wei­se im Rahmen der jähr­li­chen Sportlerehrung der Sportjugend vor­ge­stellt und von einer Jury bewer­tet.
Leider war in die­sem Jahr mehr als eine klei­ne Zeremonie vor dem Pumpenhaus in Bochum nicht drin. Am letz­ten Donnerstag hat­te dann die Sportjugend die Nominierten ausgezeichnet.

Die zwölf Ehrenamtlichen aus ganz ver­schie­de­nen Sportarten waren dabei. Vier von ihnen wer­den dann für die “Gesichter” des Jahres 2020 aus­ge­wählt. Der Vorsitzende der Sportjugend, Heiko Schneider, konn­te allen zwar gro­ße Komplimente bereits für die Nominierung machen, bedau­er­te jedoch
dass es eben nur vier Kandidaten in die Endrunde schaf­fen.
Leider gehör­te Hannah in die­sem Jahr nicht hierzu.

Wir sind jedoch zuver­sicht­lich, dass wei­te­re Auszeichnungen fol­gen
wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.