Schlagwort-Archive: Frühjahrsregatta

49. Hammer Frühjahrsregatta 2017

Autor: Kremer, Mathias

Mit einem gro­ßen Aufgebot an Sportlern mach­te sich der LDKC auf den Weg nach Hamm, um an der dies­jäh­ri­gen 49. Hammer Frühjahrsregatta (27. bis 28. Mai 2017) teilzunehmen.

Das Nachwuchstrainierteam Jana Höhmann und Hannah Haupenthal hat­te eine schlag­kräf­ti­ge Mannschaft zusam­men­ge­stellt, die hoch­mo­ti­viert an die Startlinie auf dem Datteln-Hamm-Kanal ging. Das Wetter zeig­te sich am Wochenende eben­falls von sei­ner bes­ten Seite, was auch vie­le Zuschauer an das Ufer nach Hamm lockte.

Nach sei­nem star­ken Saisonauftakt bei der dies­jäh­ri­gen Frühjahrsregatta in Essen drei Wochen zuvor, zeig­te sich Christopher Kohlen auch in Hamm ein­mal mehr in bestechen­der Form. Im C1 gewann er sei­ne Rennen sowohl über die sel­ten gefah­re­nen 125 m Sprintdistanz als auch über die 500 m Strecke. Gemeinsam mit sei­nem Trainingspartner Florian Schlange ging er noch im neu zusam­men­ge­stell­ten C2 an den Start. Bei Ihrer Wettkampfpremiere über 500 m beleg­ten die bei­den Nachwuchssportler auf Anhieb einen guten drit­ten Platz. Hinzu kommt für Florian Schlange noch ein zwei­ter Platz über 125 m. Im C1 über 500 m konn­te sich Akim Ucar eben­falls für das Finale über 500 m qua­li­fi­zie­ren; hier war die Konkurrenz dann aber sehr stark und Akim Ucar kam auf Platz sechs ins Ziel. Nach dem Wechsel vom Kajak in den Canadier star­tet Lars van den Hövel zum ers­ten Mal auf einer Regatta – Platz drei über 500 m war der ver­dien­te Lohn für viel Trainingsfleiß. Ebenfalls mit einer Medaille belohn­te sich Leonard Rudloff — er beleg­te im K1 über 500 m eben­falls den drit­ten Platz. Auch Mia Palsherm  konn­te sich im K1 über 125 m und 500 m jeweils den zwei­ten Platz und somit die Silbermedaille sichern. Ihre Trainingspartnerin Lena Diekmann konn­te über 125 m und 500 m die Plätze 5 und 6 bele­gen. Karim Ucar und Linus Gooßen star­te­ten gemein­sam bei den Schülerspielen in der Altersklasse 11: nach drei Disziplin (1.500 m und 125 m Paddeln sowie einem Laufparcours in der Turnhalle) beleg­te Karim Ucar in der Gesamtauswertung in einem gro­ßen Feld von fast 30 Sportlern einen tol­len 9. Platz. Linus Gooßen konn­te sich auf Platz 21 ein­sor­tie­ren. Nach lan­ger ver­let­zungs­be­ding­ter Wettkampfpause war auch erst­mals wie­der Fynn Steiner am Start; er konn­te im K1 über 125 m den zwei­ten Platz belegen.