Portraits unserer TOP Sportler: Nico Pickert

Nico ist sicher­lich ein abso­lu­ter Ausnahmeathlet, der sich anschickt die Olympiade in 3 Jahren zu bestreiten.
Was sich hier jedoch so pla­ka­tiv leicht sagen lässt, ist ein Leben vol­ler Entbehrungen und Quälereien im Leben, um im täg­li­chen Training sei­nen gro­ßen Traum von Olympia und viel­leicht einer Medaille zu verwirklichen.
Der jun­ge Sportler hat in sei­ner Laufbahn schon so ziem­lich alles erreicht, was mög­lich ist.
Als Vielfacher deut­scher Meister in der Jugend- und Juniorenklasse konn­te er in die­sem Jahr beson­ders beein­dru­cken­de Ergebnisse erzie­len. Die „Finals“ konn­te er für sich ent­schei­den, inter­na­tio­na­le Wettkämpfe gewann Nico und letzt­lich wur­de er vor weni­gen Tagen 2 mal deut­scher Meister und fuhr noch wei­te­re sehr star­ke Rennen.
War der LDKC bis­her vor allem im Nachwuchsbereich sehr erfolg­reich, kamen mit Nico die Erfolge in der höchs­ten Klasse im Kanu dazu.
Überaus har­tes und fach­lich hoch­wer­ti­ges Training, gepaart mit aus­ge­klü­gel­ten Ernährungsplänen und der Verzicht auf vie­les, was jun­ge Leute im Alter von 23 Jahren so machen spielt eine wich­ti­ge Rolle. Der Fokus liegt hier ein­deu­tig auf dem Sport.
Nico trai­niert im Wesentlichen im Bundesleistungsstützpunkt in Leipzig, wo er nicht nur her­vor­ra­gen­de Trainingsmöglichkeiten hat, son­dern auch eine leis­tungs­fä­hi­ge Trainingsgruppe, die in die­ser Klasse sehr wich­tig ist.
Derzeit stu­diert er Wirtschaftswissenschaften, wobei auch hier das Studium bis zur Olympiade „hin­ten ansteht“!
Aktuell trai­niert Nico auf der Olympia Regattastrecke in München, um sich auf die U23 Weltmeisterschaften vor­zu­be­rei­ten, die am 03.09.2021 in Portugal beginnen.
In Deutschland zählt Nico mitt­ler­wei­le zu den bes­ten Fahrern, in NRW ist er unbe­strit­ten der leis­tungs­stärks­te Canadierfahrer.
Wir im LDKC hof­fen alle, dass Nico sich sei­nen gro­ßen Traum erfül­len kann. Mit der Einstellung zum Sport, die Nico täg­lich lebt, wird es noch wei­ter “berg­auf“ gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.