Neuer vereinsbus für den ldkc

Der LDKC konn­te vor kur­zem einen neu­en Vereinsbus übernehmen. 

Nach den guten Erfahrungen mit dem Vorgänger fiel die Wahl wie­der auf einen Mercedes-Benz Vito 116 CDI. Der kom­pak­te Bus bie­tet Platz für 9 Sportler und jede Menge Stauraum für Gepäck. 

Bei klei­ne­ren Fahrten wie Trainingslager oder Stutzpunkttrainings steht ein Dachgepäckträger für den Transport von Booten und SUP-Boards zur Verfügung.  Bei grö­ße­ren Fahrten kann pro­blem­los ein Anhänger ange­kop­pelt werden.

Sobald es die Corona Schutzbestimmungen wie­der zulas­sen, kön­nen die Kanuten aus Bochum-Dahlhausen ihre Boote und Paddel wie­der ver­la­den und auch in den nächs­ten Jahren an den Regatten und Wanderfahrten in ganz Deutschland teilnehmen.

Reservierungen bit­te mit einem Vorlauf von einer Woche an Mathias Kremer unter rennsport@ldkc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.