Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Frühjahrsputz im LDKC

Zwar ist es noch reich­lich dus­ter und usse­lig drau­ßen, aber die Kanuten den­ken ja immer schon voraus.

So wol­len wir in die­sem Jahr mal wie­der mit ver­ein­ten Kräften angrei­fen und unser Bootshaus und das Gelände für die neue Saison auf Vordermann bringen.

Das machen wir am 19. März 2022 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr.
Es sind noch reich­lich Spuren und Hinterlassenschaften vom Juli-Hochwasser, dem Herbstlaub und dem Winter vor­han­den.
Auch wol­len wir für das Osterfeuer, das wir in die­sem Jahr wie­der für Oster-Sonnabend pla­nen, Bootshaus und Gelände wie­der auf Hochglanz bringen.

Wir laden unse­re Mitglieder ein, hier mit­zu­wir­ken. Bitte mel­det Euch bei Euren Fachwarten, damit wir den 19.03. genau­er pla­nen kön­nen.
Zum Abschluss haben wir einen Suppentopf in Auftrag gegeben.

Gruß Ralf

Yoga Kurs für Vereinsmitglieder

NUR FÜR VEREINSMITGLIEDER!!!!

Ahoi und Aloha,

ab dem 03.03. bie­ten wir einen Yoga-Kurs bei Ina (Wanderbootabteilung) an.

Vor eini­gen Jahren hat sie schon mal Kurse in unse­ren Räumlichkeiten gege­ben. Nun ist die Zeit für ein Revival gekommen!

Wann? Donnerstags, 17.30-18.45 Uhr
Wo? Vereinsheim LDKC (hin­te­rer Gastraum) oder drau­ßen auf der Wiese.

Der Kurs geht über 10 Übungseinheiten und kos­tet pro Teilnehmer 50€!

Da auf­grund der Corona-Situation nur weni­ge Plätze zur Verfügung ste­hen, ist Eile geboten!

Am 24.02. gibt Ina eine Schnupperstunde! Anmeldungen bit­te an mich (finanzen@ldkc.de) oder auch gern persönlich!

LG Marion

Wintercup 2022 - Erfolg in Venlo

Seit vie­len Jahren begeis­tert die Wintercup-Serie die Kanu-Szene und bekommt viel Aufmerksamkeit.  Bei die­ser Regatta kön­nen, wie in den Vorjahren bei­na­he alle Wassersportler teil­neh­men. Egal ob jung oder alt, mit dem Kanu, dem SUP oder sogar als Team im Drachenboot - hier star­ten alle zusammen. 

Am 20.11.2021 fand das ers­te von vier Rennen in Herdecke statt. Am ver­gan­ge­nen Wochenende fuhr unse­re SUP Jugendgruppe nach Venlo, um dort an der erfolg­rei­chen Rennserie teilzunehmen. 

Neben Carsten Schröer, Sophie Heinicke und Joris Kahlert, die bereits in Herdecke gestar­tet sind, wag­ten es nun auch Charlotte Cosack und Justin Rathmann. 

Joris Kahlert brach­te den ers­ten Platz in der Jugend/Schüler Wertung, Carsten Schröer den sechs­ten Platz in der Wertung der Erwachsenen mit nach Bochum. 

Justin, Charlotte und Sophie pad­del­ten als Junioren die­sel­be Distanz wie die Erwachsenen und erreich­ten den 14., 22. und 25. Platz. 

Die end­gül­ti­gen Ergebnisse ste­hen aller­dings erst nach dem letz­ten Rennen der Serie (13.02.2022) fest. 

 

Improvisierte weihnachtsfeier für die Jugend

Leider wur­de die Weihnachtsfeier auch die­ses Jahr wie­der von der Pandemie und eini­gen Vorgaben beein­flusst. 

So konn­te die, im Vereinsheim geplan­te Feier mit der Jugend und den Eltern nicht statt­fin­den. Da die Kinder und Jugendlichen den­noch ihre Vereinstüte, das tra­di­tio­nel­le Weihnachtsgeschenk erhal­ten soll­ten, wur­de kur­zer­hand eine Ausgabe wäh­rend der Trainingszeiten geplant. 
__________________________________________________
Anbei ein paar Worte unse­rer Jugendwartin Nicole: 

Auch wenn die  Weihnachtsfeier lei­der wegen Corona nicht statt­fin­den konn­te, hat die Jugend trotz­dem ihre Vereinstüten erhal­ten.
Auch im Namen der Eltern möch­te ich mich bei den Trainer bedan­ken. Auch Sie haben eine Aufmerksamkeit für ihre gute Arbeit im Verein erhal­ten.

Ich wün­sche allen Frohe Weihnachten.
Ruhige besinn­li­che Feiertage und einen gesun­den glück­li­chen Start ins neue Jahr

Bleibt gesund und passt gut auf euch auf
Ahoi von Nicole

DANKESPARTY für SPENDEN und HILFE NACH HOCHWASSER

Am ver­gan­ge­nem Samstag, dem 27.11. lud der LDKC zu einem gemein­schaft­li­chen Grillen auf dem Vereinsgelände ein.
Passend zur Jahreszeit gab es nicht nur Gegrilltes, son­dern auch Glühwein und Weckmänner. 
Den Abend per­fekt mach­te der Zirkus Ratz Fatz, der sei­ne Feuershow spiel­te und alle damit begeisterte.
Gedacht war der Abend als Dankeschön für alle, die nach der Hochwasserkatastrophe gespen­det, mit ange­packt haben oder mit Rat und Tat zur Seite standen. 
Es war ein gelun­ge­ner Abend!