Deutsche Meisterschaft & Landesmeisterschaft NRW im Kanu-Marathon in Rheine

Zum Abschluss der Saison 2021 star­te­ten drei Kanuten des LDKC beim belieb­ten Kanu Marathon in Rheine auf der Ems. Bei bes­tem Spätsommerwetter konn­ten alle Sportler die vor­de­ren Plätze in Ihren Rennen belegen.

Matheo Marti sicher­te sich bei den Schüler im C1 über 10,4 km den zwei­ten Platz. Über die glei­che Distanz ging es für Eva-Lotte Sabanovic  sogar noch einen Platz wei­ter nach vor­ne: Eva gewann im C1 der Jugend den Titel.

Die längs­te Strecke hat­te sich Mathias Kremer vor­ge­nom­men: im C1 in der Altersklasse B über 19,1 km ließ auch er alle Konkurrenten hin­ter sich und belohnt sich eben­falls mit der Goldmedaille.

11city - 5 TAGE, 26 Stunden und 200km

In der Zeit vom 8.-12. September fand in Friesland (NL) die 11 City SUP Tour statt.

Dabei wer­den über 200 km an fünf Tagen auf einem gro­ßen Schleife gepaddelt.

Das Rennen hat sei­ne Historie in einem Schlittschuhrennen, das lei­der auf­grund der ver­än­der­ten Klimabedingungen nicht mehr aus­ge­tra­gen wer­den kann.

Insgesamt haben sich über 100 Teilnehmer der Herausforderung gestellt.

Mit Carsten Schröer hat­te der LDKC bereits ein Mitglied, das an Non-Stop Variante des Rennens teil­ge­nom­men hat, bei der die Strecke in einem Stück zurück­ge­legt wird.

Dieses Jahr hat Stefan Prause, der seit 2020 dem Club ange­hört, ihm nach­ge­ei­fert und das 5-Tage-Rennen in ca. 26 Stunden absolviert.

Er wur­de damit Vierter von 33 Teilnehmern in der Solo Tour Wertung.

Das Rennen fas­zi­niert vor allem durch die spür­ba­re Gemeinschaft unter den vie­len inter­na­tio­na­len Teilnehmern.

Das Miteinander steht deut­lich vor dem Gegeneinander, ohne dass der sport­li­che Aspekt zu kurz kommt.

Hessische SUP Meisterschaft - 2x Gold

Am 09.10.2021 fan­den die Hessischen SUP Meisterschaften in Hanau statt.
 
Neben den alten Herren Stefan Prause und Carsten Schröer nahm auch der Neueinsteiger Justin Rathmann an die­sem Wettkampf teil.
 
Carsten fuhr sowohl im Sprint, als auch in der Long Distance auf den vier­ten Platz. Justin brach­te zwei­mal die Gold Medaille mit zurück nach Bochum. Stefan Prause fuhr einen 7. Platz auf der Langdistanz ein
 
Herzlichen Glückwunsch!

Spende in Höhe von 2000€

Mit gro­ßer Freude konn­te der LDKC eine Spende in Höhe von 2.000,00 Euro entgegennehmen.
Die Spende kommt von pad­del­world  bochum und wur­de von kei­nem gerin­ge­ren als Marcel Maltitz -ehe­ma­li­ger Profifussballer beim Vfl Bochum-  übergeben.
Eine gute Anzahlung für einen neu­en Renncanadier nach dem ver­heh­ren­den Hochwasser.
Bild von links: Marcel Maltitz, Ralf Höfgen, Dr. Manfred Thon und unser Deutscher Meister Leonard Bals.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen